Publicis-Gruppe ist Nummer 1 im ersten Quartal 2005

Mittwoch, 13. April 2005

Die Publicis-Gruppe, Paris, ist laut den Rankings der Investment-Banken Bear Stearns und Lehman Brothers im ersten Quartal 2005 die erfolgreichste Agentur in punkto Neugeschäft. Im Bear-Stearns-Ranking rangiert Publicis mit bereinigten Umsätzen von 618 Millionen US-Dollar vor Omnicom (498 Millionen) und der Interpublic-Gruppe (312 Millionen). Einem neu gewonnen Billing-Volumen von 643 Millionen US-Dollar steht ein Verlust von nur 25 Millionen gegenüber. Eine ähnliche Rangfolge ergab die Lehman-Media-Auswertung. Allerdings liegen die bereinigten Umsätze im Neugeschäft der Publicis-Gruppe hier sogar bei 730 Millionen US-Dollar (Zuwachs: 790 Millionen US-Dollar, Verlust: 60 Millionen). mh
Meist gelesen
stats