Publicis Frankfurt wird für den Freistaat Sachsen aktiv

Donnerstag, 28. Juni 2001

In einer zweistufigen Wettbewerbspräsentation hat die Frankfurter Publicis-Niederlassung den 7-stelligen Tourismusetat des Freistaates Sachsen gewonnen. Publicis konnte sich dabei gegen McCann-Erickson Nürnberg-Dresden, Xynias, Wetzel, von Büren in München, Scholz & Friends in Berlin sowie in der zweiten Runde noch gegen Wensauer & Partner in Düsseldorf durchsetzen.

Die Kampagnenidee unter dem Motto "Ich bin ein Sächsist" sieht vor, dass Urlauber auf ungewöhnliche Weise ein Bekenntnis zur Reisedestination Sachsen ablegen - so zum Beispiel durch das Tragen einer Krawatte mit dem Panorama von Dresden bei Nacht oder der Lackierung von Schloss Moritzburg auf dem Tank eines Motorrades. Zielgruppe der im Herbst anlaufenden Kampagne sind potenzielle Sachsen-Reisende aus den alten Bundesländern im Alter von 25 bis 45 Jahren.
Meist gelesen
stats