Publicis Berlin sichert sich Handy-Etat

Dienstag, 23. November 1999

Die Berliner Publicis-Niederlassung holt den Werbeetat von Mobil Direkt, das sich auf den telefonischen Vertrieb von Mobiltelefonen spezialisiert hat. In den folgenden Jahren will das neue Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in Werbemaßnahmen pumpen. Publicis ist für die Konzeption, Gestaltung und die bundesweite Koordination der Kommunikationsmaßnahmen zur Markteinführung verantwortlich. Zunächst sollen die Berliner die gebührenfreie Telefonnummer des Call Centers von Mobil Direkt, bei dem die Kunden Handys der Marken Nokia, Siemens, Alcatel und Motorola in Verbindung mit einem E-Plus-Vertrag bestellen können, penetrieren.
Meist gelesen
stats