Procter & Gamble vergibt zwei weltweite Etats an DMB&B

Donnerstag, 26. Juli 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

P&G Leo Burnett USA Bcom3


Procter & Gamble hat zwei weltweite Etats, deren gemeinsames Billingvolumen in den USA rund 30 Millionen US-Dollar beträgt, von Leo Burnett zu dessen Bcom3-Schwesteragentur DMB&B verlagert. Es handelt sich dabei um die Kreativetats für die OTC-Produkte Pepto-Bismol und Metamucil - zwei Marken, die Leo Burnett die vergangenen 15 beziehungsweise drei Jahre betreut hatte. Hintergrund für die Etatverlagerung ist die Strategie, das gesamte Healthcare-Produktportfolio für den Magen-/Darmbereich bei DMB&B zu konsolidieren. Die Agentur betreut bereits die Marke Prilosec, ein Mittel gegen Sodbrennen.
Meist gelesen
stats