Print betreut Fleisch-Etat der CMA

Dienstag, 14. Februar 2006

Die Unterhachinger Agentur Print kümmert sich künftig um die PR-Arbeit für das Referat Fleisch- und Fleischerzeugnisse der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA). Die Agentur hat sich in einem zweistufigen Pitch durchgesetzt und löst damit ABC Euro RSCG ab, die den Etat zuvor rund 25 Jahre betreut hatten. Die PR-Aktivitäten von Print sollen über die Begriffe "Bewegung", "Zeit", "Herkunft" und "Wertschätzung" die Lust auf Fleischgenuss wecken und Fleisch als Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung attraktiver machen. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen dabei vier Events zu den zentralen Kommunikationsbegriffen. stu

Meist gelesen
stats