Pringles startet TV-Offensive

Mittwoch, 02. Juli 2003
TV-Spot für Pringles
TV-Spot für Pringles
Themenseiten zu diesem Artikel:

P&G Pringles EMI Düsseldorf J.P. Boden Berlin Prag


Auf gute Laune und fetzige Stimmung setzt die Procter & Gamble-Marke Pringles in einer neuen TV-Offensive, die jetzt gestartet ist. Gemeinsam mit EMI Music Publishing hat die Pringles Agentur Grey in Düsseldorf ein Konzept erarbeitet, das nicht nur Pringles in aller Munde, sondern auch den Song aus dem Commercial in die Charts bringen soll.

Shooting-Star Ateed erzählt mit ihrem Hit "Come to me" musikalisch die Geschichte zum Spot: Eine Clique sitzt vor dem Fernseher und knabbert Chips. Parallel dazu erfreuen sich kleine, animierte Insekten an den "Resten", die auf den Boden fallen und damit ihre eigene Pringles-Party feiern (Animation: Liquid Image, Berlin). Der von Flying Colors in Prag produzierte Spot läuft seit dieser Woche auf allen relevanten Fernsehsendern in Deutschland und soll auch international eingesetzt werden. Der Claim bleibt unverändert: "Einmal gepoppt, nie mehr gestoppt." bu
Meist gelesen
stats