Postbank-Giro-Plus-Kampagne wird verlängert

Donnerstag, 04. Oktober 2007
-
-

BBDO Düsseldorf setzt im Auftrag seines Kunden Postbank die Giro-Plus-Kampagne fort. Im Mittelpunkt stehen wieder reale Kunden, die dem Zuschauer "von Mensch zu Mensch" persönliche Finanztipps erteilen. In der aktuellen Kampagnenphase stehen dabei die Themen kostenlose Kontoführung und günstige Tageszielzinsen im Mittelpunkt. Ziel ist es, möglichst viele Neukunde zu gewinnen - so wirbt der Werbespot mit der "Postbank Happy Hour". Sprich: Wer jetzt zur Postbank wechselt, dem winkt die Rückerstattung von 100 Euro Kontoführungsentgelt. Neben dem TV-Spot werden Plakate, Megalights und Traffic Boards eingesetzt. Parallel zu diesen Maßnahmen geht auch die "Best-Seconds"-Kampagne der Postbank in die Verlängerung. So sind eine Vielzahl von 6-Sekündern entstanden, die kurz vor der Tagesschau ausgestrahlt werden. Auch hier werben reale Kunden mit ihrem Namen für die Produkte der Postbank. Entstanden ist der Auftritt in Kooperation mit der Düsseldorfer Produktionsfirma Telemaz. Den Mediaetat betreut Carat in Wiesbaden. bu

Meist gelesen
stats