Plus und Tostmann gehen auseinander

Mittwoch, 28. Januar 1998

Mit dem zur Tengelmann-Gruppe gehörenden Discounter Plus muß die neufirmierte Agentur Team Tostmann, Frankfurt, einen Ende 1997 gewonneneb Kunden wieder abgeben, weil sich Kunde und Agentur über die Markenstrategie nicht einigen konnten. Bei Tostmann heißt es, daß die markentechnischen Strategien Grund für die Etatvergabe gewesen seien. Eine Markenausrichtung gebe es aber jetzt nicht mehr. Für reine Preiswerbung stehe man nicht zur Verfügung. Für die Agentur ist dies nach Honda der zweite Verlust binnen kurzer Zeit. Darüber hinaus ist der allerdings nicht mehr gewichtige Vertrag mit Schott ausgelaufen. Auf der Habenseite stehen die Neuetats von Chio Chips und Weihenstephan.
Meist gelesen
stats