Pleon gestaltet spektakuläres Fest zu 250 Jahre MAN

Montag, 20. Oktober 2008

Der Fahrzeug- und Maschinenbaukonzern MAN hat seine zentrale 250-Jahre-Feier von Pleon Event und Sponsoring konzipieren und umsetzen lassen. Für die Bonner Agentur ist die spektakuläre Inszenierung in der Münchner Residenz vom vergangenen Freitag das umfangreichste deutsche Einzelprojekt der letzten Jahre. Pleon Event und Sponsoring unter der Geschäftsführung von Dino Büscher konnte sich im Wettbewerb mit fünf weiteren Agenturen durchsetzen. Nach einer ersten Präsentation im Frühjahr 2006 war zum Schluss noch die Vok Dams Gruppe im Rennen.

Zu den Feierlichkeiten kamen rund 1000 VIP-Gäste aus Politik und Wirtschaft, internationale Kunden und Führungskräfte in die Münchner Residenz. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Konzernchef Hakan Sammuelsson hielten die Ansprachen. Durch den Abend führte die ZDF-Moderatorin Barbara Hahlweg.

Für die Inszenierung in den Innenhöfen der Residenz hat Pleon - erstmals in Deutschland - transparente TFS-Zeltkonstruktionen mit einer Giebelhöhe von mehr als 17 Meter installiert. In einer 2400 Quadratmeter umfassenden 360-Grand-Fassadenprojektion wurde die 250-jährige Geschichte des Konzerns auf die Fassaden der Residenz projiziert.

Der 8-minütige Film wurde von TVT Creative Media konzipiert und umgesetzt. Die kleine Münchner Filmproduktion konnte sich bei diesem Auftrag gegen acht Agenturen beziehungsweise Produktionen durchsetzen. Eine 30-sekündige Kurzfassung ist seit Anfang Oktober in den TV-Sendern zu sehen.

Musikalisches Highlight des Abends waren der gemeinsame Auftritt des chinesischen Pianisten Lang Lang und der italienischen Mezzosopranistin Cecilia Bartoli. si

Meist gelesen
stats