Plato unterstützt die EU-Kommission

Freitag, 07. Januar 2011
Plato begleitet die Informationsaktivitäten der europäischen Behörde in Deutschland
Plato begleitet die Informationsaktivitäten der europäischen Behörde in Deutschland
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Audivisuelle Vertretung EU-Kommission Facebook


Die Berliner Lobbying-Agentur Plato kommt erneut mit der Europäischen Kommission ins Geschäft. Aufgabe ist es, die Vertretung der Kommission in Deutschland im Bereich audivisuelle Medien bei der Vermittlung ihrer Inhalte und Ziele zu unterstützen. Die Etatvergabe erfolgte nach einer offenen Ausschreibung. Anschließend wurde ein Rahmenvertrag vereinbart. Dieser sieht vor, dass Plato die Informationsaktivitäten der europäischen Behörde in Deutschland begleitet.

In einer weiteren Ausschreibung hat Plato einen EU-Auftrag im Bereich Social Media gewonnen. Hier geht es darum, die Kommission bei ihren Aktivitäten im sozialen Netzwerk Facebook zu unterstützen. Plato wurde 1999 gegründet und ist Teil der Scholz & Friends-Gruppe. Die Agentur hat bereits in der Vergangenheit für die EU-Kommisson gearbeitet. mam
Meist gelesen
stats