Plato macht PR für die EU-Erweiterung

Donnerstag, 17. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europäische Union Osterweiterung


Die Berliner PR-Agentur Plato hat von der Europäischen Kommission den Zuschlag für eine Kampagne zur Osterweiterung bekommen. Ziel ist es, die Bevölkerung, insbesondere die Jugend, mit den Chancen der Erweiterung der Europäischen Union um bis zu zehn weitere Mitgliedstaaten vertraut zu machen.

Vorgesehen ist unter anderem die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Verbänden und Interessengruppen, eine bundesweite Veranstaltungsreihe, Medienkooperationen und ein eigener Internetauftritt zur EU-Erweiterung. Dort sollen neben allgemeinen Basisinformationen auch Länderporträts der verschiedenen Beitrittskandidaten vorgestellt werden.
Meist gelesen
stats