Plan.Net steigt bei Webfact ein

Donnerstag, 19. August 2010
Plan.Net Chef Michael Frank (li.) und Webfact-Geschäftsführer Steffen Roth
Plan.Net Chef Michael Frank (li.) und Webfact-Geschäftsführer Steffen Roth

Die Plan.Net Gruppe beteiligt sich am Internet-Technologiespezialisten Webfact. Schon in der Vergangenheit hatten die beiden Firmen diverse Projekte wie das Kino- und Filmportal kino.de oder den neuen Internetauftritt des Fernsehsenders Tele 5 gemeinsam umgesetzt. Durch die Beteiligung soll laut Aussage der Agenturgruppe "mit einer dauerhaften Zusammenarbeit die Kompetenz im technologischen Bereich bei Plan.Net noch weiter ausgebaut werden". Webfact beschäftigt sich insbesondere mit Lösungen für Onlinevideos, IPTV, Digital Rights Management, Community-Plattformen und Content Management Systemen. Die zwölf Mitarbeiter des Berliner Unternehmens arbeiten unter anderem für Kunden wie die Verlage Bauer und Bertelsmann, Sony BMG, Universal oder die ProSiebenSat.1 Gruppe. Neben dem Hauptsitz in Berlin gibt es auch ein Büro in San Francisco.

Mit Standorten unter anderem in München, Hamburg, Zürich und Dubai ist Plan.Net laut New Media Service Ranking mit einem Umsatz von 27,92 Millionen Euro die drittgrößte Digitalagentur Deutschlands. Das Kundenportfolio reicht von BMW über Media Markt bis hin zu Lufthansa und Lego. hor



 
Meist gelesen
stats