Plakatkampagne: BBDO Proximity warnt Auto-Raser

Freitag, 20. Mai 2011
Die Motive sind Kinderzeichnungen nachempfunden
Die Motive sind Kinderzeichnungen nachempfunden


Eine neue Plakatkampagne unter dem Motto "Abgelenkt? Risiko raus!" soll Autofahrer aufrütteln und für mehr Aufmerksamkeit am Steuer werben. Die Motive hat BBDO Proximity in Düsseldorf für die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) kreiert. Bundesweit sollen in den kommenden Wochen über 700 Plakate an Autobahnen und Raststätten zu sehen sein.
-
-
Laut Agentur sind die Motive in enger Absprache mit Kinderpsychologen entstanden. Sie ähneln Zeichnungen, die Kinder im Vorschul- beziehungsweise Grundschulalter malen, die einen schweren Unfall in der Familie verkraften mussten.

-
-
Die Kampagne wurde heute von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer gemeinsam mit Hans-Joachim Wolff, Vizepräsident des DVR und Vorstandsvorsitzenden der DGUV, im Rahmen eines Events an der Raststätte Hochfelln Süd der A8 in Bayern vorgestellt.

Obwohl die Anzahl der Verkehrstoten um 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen ist, starben 2010 noch 3.651 Personen auf Deutschlands Straßen, 430 auf deutschen Autobahnen. jm
Meist gelesen
stats