Plakadiva 2011: Die Anwärter auf die Out-of-Home-Oscars stehen fest

Montag, 07. März 2011
Zum Vergrößern bitte anklicken
Zum Vergrößern bitte anklicken

Der Fachverband Außenwerbung (FAW) kürt wieder die besten Out-of-Home-Kampagnen. Für den Wettbewerb Plakadiva 2011 steht die Shortlist fest. Prämiert werden außergewöhnliche Motive, Kampagnen, Aktionen und Installationen des vergangenen Jahres in fünf Kategorien: Neben der Plakatgestaltung werden die Werbung auf Verkehrsmitteln sowie Cross-Media-Strategien und Ambient Media ausgezeichnet. Die beste Kreativ-Idee gewinnt einen Sonderpreis. Die meisten Einreichungen (204) entfallen auf die Kategorie Bestes Plakat, gefolgt von Beste Verkehrsmittelwerbung (116) und Beste Kreativ Idee (102). Um den Sieg in der Kategorie Beste Mediastrategie konkurrieren 16 Arbeiten, in der Kategorie Beste Ambient Media stehen 34 Arbeiten auf der Shortlist.

Zwei Jurys prüften die Einreichungen auf Originalität, medienadäquate Umsetzung und Vorbildcharakter für die Außenwerbung. Neben den von Werbungtreibenden und Agenturen eingereichten Arbeiten nominierte auch der FAW Kampagnen in den Kategorien Bestes Plakat und Beste Verkehrsmittelwerbung.

Wer die Sieger der 18. Plakadiva sind, gibt der FAW am 13. April bekannt – im Anschluss an den Plakat- und Media-Kongress, der im Düsseldorfer Capitol-Theater stattfindet. se


Shortlist Kreation

Download als PDF-Dokument: HORX010plakadiva_netz1.pdf

Shortlist Media
Zum Vergrößern bitte Anklicken
Zum Vergrößern bitte Anklicken

Download als PDF-Dokument: mediaHORX010plakadiva_netz2.pdf


Meist gelesen
stats