PlakaDiva 2011: Suche nach besten Out-of-Home-Kampagnen beginnt

Donnerstag, 28. Oktober 2010
Auch 2011 verleiht der FAW wieder die PlakaDiva
Auch 2011 verleiht der FAW wieder die PlakaDiva

Der Fachverband Außenwerbung (FAW) sucht wieder nach den besten Out-of-Home-Kampagnen: Werbungstreibende Unternehmen, Agenturen und freie Kreative sind dazu aufgefordert, ihre Arbeiten kostenlos für den Wettbewerb PlakaDiva 2011 einzureichen. Neben der Plakatgestaltung werden auch die Werbung auf Verkehrsmitteln sowie Cross-Media-Strategien und Ambient Media berücksichtigt. Für die diesjährige Ausschreibung wurden das Einreichungsverfahren erweitert: Motive und Kampagnen können weiterhin von Kunden und Agenturen eingesandt werden, allerdings kann der FAW auch selbst Kampagnen nominieren. "Auf diese Weise wollen wir sicherstellen, dass unser Kreativwettbewerb PlakaDiva möglichst genau und vollständig abbildet, was im Laufe eines Jahres als Out-of-Home-Werbung im öffentlichen Raum zu sehen war", so FAW-Geschäftsführer Jochen C. Gutzeit über die Neuregelung.

In fünf Kategorien prüfen zwei Jurys die Einreichungen, Kriterien sind hierbei Originalität, medienadäquate Umsetzung und Vorbildcharakter des OoH-Einsatzes. Neben realen Kampagnen wird auch die "Beste Kreativ-Idee" ausgezeichnet, unabhängig von einem Kundenauftrag. Die PlakaDiva findet 2011 zum 18. Mal statt, die Preise werden im Rahmen des gleichnamigen Kongresses am 13. April 2011 in Düsseldorf verliehen. Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie unter Plakadiva.com. sw
Meist gelesen
stats