Pitcherfolg: Weigert Pirouz Wolf checkt bei Park Inn ein

Dienstag, 12. Juli 2011
Anzeigenmotiv für den britischen Markt
Anzeigenmotiv für den britischen Markt


Dicker Fisch für Weigert Pirouz Wolf: Die Agentur verantwortet den kompletten Marken-Relaunch der Hotelkette Park Inn by Radisson und kreiert im Zuge dessen auch eine internationale Kampagne. Weigert Pirouz Wolf setzte sich in einem Pitch gegen drei ungenannte Agenturen aus Großbritannien, Belgien und Schweden durch. Die Entscheidung zugunsten der Hamburger fiel bereits Ende vergangenen Jahres. Unter dem neuen Claim "Park Inn by Radisson. Hotels you can rely on" haben die Hamburger Kreativen der Corporate Identity einen neuen Anstrich verpasst. Künftig steht bei der Hotelmarke, die zur Rezidor Hotel Group mit Sitz in Brüssel gehört, nicht mehr der Preis im Vordergrund, sondern Zuverlässigkeit und Beständigkeit. Jean Baptiste Bonzel, Geschäftsführer von Weigert Pirouz Wolf, zeigt sich gegenüber HORIZONT.NET sehr stolz auf den Etatgewinn. Eine internationale Kampagne in diesem Umfang zu entwickeln, sei für die Agentur nicht alltäglich.

Der Auftritt umfasst einen TV-Spot, für dessen Produktion Neue Sentimentale verantwortlich zeichnet, sowie Anzeigen, Plakate, Online-Maßnahmen und Radiospots. In Großbritannien ist der 30-Sekünder bereits seit März im TV zu sehen, hierzulande wird er zunächst einmal ausschließlich als Video-Ad im Internet geschaltet. Das Commercial soll deutlich machen, dass man sich auf die Hotelkette immer verlassen kann - auch wenn auf einer Reise sonst alles schief geht. Regie führte der Londoner Chris Stevenson, gedreht wurde in Johannesburg.

Auf der Kundenliste von Weigert Pirouz Wolf stehen unter anderem bereits MAN, Hülsta und Hella. Seit 2008 ist Weigert Pirouz Wolf die Leadagentur für Bacardi Deutschland. jm
Meist gelesen
stats