Pitch: Zum goldenen Hirschen sticht mit MS Europa 2 in See

Donnerstag, 20. Dezember 2012
Die Motive werden sowohl im Print, Online und Out-of-Home verbreitet
Die Motive werden sowohl im Print, Online und Out-of-Home verbreitet

Zum goldenen Hirschen präsentiert den ersten Auftritt für das Kreuzfahrtschiff MS Europa 2 der TUI-Tochter Hapag-Loyd Kreuzfahrten. Die Agentur mit Sitz in Hamburg hatte sich den Etat für die Einführungskampagne des neuen Luxusdampfers im November im Rahmen eines mehrstufigen Pitchs gesichert. Die ersten Motive aus der Feder von Zum goldenen Hirschen sind ab sofort unter dem Claim "Die große Freiheit" in Deutschland und Österreich zu sehen. Der Claim stehe dabei für das "individuelle Luxuserlebnis mit einer Vielzahl von Angeboten - aber eben ohne die von Kreuzfahrten bekannten Traditionen und Dresscodes", erläutert Julian Pfitzner, Leiter Produktmanagement MS Europa 2 bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.

Richard Fieseler, Campaigning Director bei Zum goldenen Hirschen
Richard Fieseler, Campaigning Director bei Zum goldenen Hirschen
Ziel sei es, die MS Europa 2 von ihrer eher traditionell positionierten großen Schwester MS Europa abzugrenzen und die spezielle Zielgruppe der "Perpetual Traveler" zu erreichen. "Die Kampagnenarchitektur und die damit verbundene Auswahl der Touchpoints sind die entscheidenen Faktoren", fasst Richard Fieseler, Campaigning Director bei Zum goldenen Hirschen, zusammen. Die Motive werden sowohl im Print, Online und Out-of-Home verbreitet.

Die MS Europa 2 ist das zweite Kreuzfahrtschiff der TUI-Tochter und soll im Mai 2013 in See stechen. Das Luxusschiff wird für mehr als 500 Passagiere plus Crewmitglieder gebaut und soll sich, anders als die große elegante Schwester MS Europa, im Stil "modern und leger" besonders an Familien richten. hor
Meist gelesen
stats