Pitch: Kaufhauskette TK Maxx sucht Kreativagentur für Europa

Montag, 15. April 2013
TK Maxx hat hierzulande bislang hauptsächlich in Printmedien geworben (Anzeige: Xad.de)
TK Maxx hat hierzulande bislang hauptsächlich in Printmedien geworben (Anzeige: Xad.de)

Das Handelsunternehmen TK Maxx hat einen pan-europäischen Pitch um seinen Kreativetat gestartet. Das bestätigt eine Sprecherin gegenüber HORIZONT.NET. Der künftige Agenturpartner soll die bestehende Inhouse-Kreativabteilung in Großbritannien unterstützen. TK Maxx gehört zu TJX Companies, einem in Nordamerika und Großbritannien agierenden Einzelhandelskonzern mit Hauptsitz in Framingham/Massachusetts in den USA. Hauptmärkte für das Unternehmen in Europa sind Großbritannien, Deutschland, Irland und Polen, wo TK Maxx über 300 Filialen unterhält. Hierzulande eröffnete der erste Standort im Jahr 2007. Das Unternehmen bietet Produkte - darunter Mode und Einrichtungsgegenstände - bekannter Marken bis zu 60 Prozent günstiger an.

In Deutschland hat der Filialist bislang hauptsächlich in Printmedien geworben. Seit September vergangenen Jahres war das sogenannte Off-Price-Kaufhaus im Rahmen der VOX-Styling-Doku "Shopping Queen" mit einer Sonderwerbeform präsent, die sowohl TV als auch Online umfasste. Verantwortlich für die Mediaplanung der Kampagne war Maxus. Die Entwicklung der Werbeform "Styling Tipp" kam von VOX inhouse. jm
Meist gelesen
stats