Pitch-Gewinn: FJR soll Reis-Fit neuen Schwung geben

Donnerstag, 31. Januar 2013
Reis-Fit arbeitet künftig mit FJR zusammen (Foto: Reis-Fit)
Reis-Fit arbeitet künftig mit FJR zusammen (Foto: Reis-Fit)

Neugeschäft für Fahrnholz & Junghanns & Raetzel (FJR): Die Münchner Kreativagentur konnte sich nach einem zweistufigen Pitch das Mandat von Reis-Fit sichern. Nach Informationen von HORIZONT.NET hatte sich FJR im Finale gegen Wettbewerber Thjnk durchgesetzt. Laut Angaben von FJR wurden die Ansätze beider Finalisten zuvor von der Marktforschung hinsichtlich ihrer Relevanz für die Zielgruppen überprüft. Pitchgewinner FJR wird nun die strategische Ausrichtung und Positionierung von Reis-Fit überarbeiten. Wie die neue Ausrichtung und Positionierung von Reis-Fit aussehen werden, darüber hält sich FJR noch bedeckt. Details über die kommende Kampagne und deren Launchzeitpunkt wollen die Kreativen ebenfalls noch nicht verraten. Die Mediaschaltung wird Crossmedia verantworten.

Um die Marke aus dem Hause Euryza war es zuletzt werblich recht ruhig gewesen. Bis vor zwei Jahren arbeitete Reis-Fit projektweise mit Scholz & Friends Brand Affairs zusammen, die seit Frühjahr 2012 an die Commarco-Tochter Ressourchenreich angedockt ist. Von der Agentur stammt auch das Commercial für Milch-Reis, das im Januar 2011 erstmals über die Mattscheiben flimmerte.

Reis-Fit bezeichnet sich selbst als Erfinder des Kochbeutels und muss immer stärker gegen Uncle Ben's kämpfen, die 2011 ihren Werbeetat massiv aufgestockt hatten. jm
Meist gelesen
stats