Pitch-Erfolg: Brawand Rieken wird Leadagentur von Vilsa

Donnerstag, 22. November 2012
Neugeschäft für Peter Brawand und Torsten Rieken (v.l.)
Neugeschäft für Peter Brawand und Torsten Rieken (v.l.)

Lead-Etat für die Hamburger Kreativagentur Brawand Rieken: Das Team um die beiden Inhaber und Geschäftsführer Peter Brawand und Torsten Rieken sicherte sich nach einem mehrstufigen Pitch das Mandat für die gesamte Markenkommunikation der Mineralswassermarke Vilsa. Das norddeutsche Unternehmen hat im kommenden Jahr viel vor: Kurz nach seinem 100. Geburtstag will Vilsa eine große nationale Werbekampagne starten. Im Frühjahr gibt Vilsa den Startschuss für die Offensive, die Print, Plakat, Funk und diverse Online-Aktionen umfassen wird. Erstmals nach 20 Jahren wirbt das Unternehmen mit Sitz in Bruchhausen-Vilsen dann wieder mit Bewegtbild. Ob im Internet oder auch im TV, steht laut Brawand aber noch nicht fest. "Die Mediaplanungen laufen noch", so der Agenturchef gegenüber HORIZONT.NET. Media übernimmt OMD, ebenfalls Hamburg.

Außerdem will das Familienunternehmen Vilsa-Brunnen Otto Rodekohr, das unter anderem auch Marken wie Deit und Bad Pyrmonter vertreibt, diverse Maßnahmen im Einzelhandel und in der Gastronomie durchführen sowie die bestehenden Sponsoring-Partnerschaften mit dem HSV, Werder Bremen und Borussia Dortmund intensivieren.

Brawand Rieken wurde Anfang des Jahres vom Jahrbuch der Werbung zur "Newcomer Agentur des Jahres" ernannt. Der Dienstleister, 2010 gegründet, betreut Kunden wie Schwartau, Rügenwalder Mühle, Hilcona, Hochland und Mövenpick. jm
Meist gelesen
stats