Pirelli-Etat: W&K überholt Leo Burnett

Freitag, 25. Juli 2008

Wieden & Kennedy Amsterdam (W&K) hat den weltweiten Werbeetat des Reifenherstellers Pirelli gewonnen. Die Agentur erhielt den knapp 23 Millionen Euro schweren Auftrag ohne Pitch. Bisher war Leo Burnett für die Werbeaktivitäten von Pirelli zuständig. W&K verantwortet künftig die Kreation und Entwicklung der neuen Pirelli-Kampagne, die weltweit laufen wird. Pirelli verfügt über ein Netzwerk von 10.000 Händlern in 160 Ländern und ist damit nach eigenen Angaben der fünftgrößte Reifenhersteller der Welt. brö

HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats