Pilot baut Neugeschäft aus

Mittwoch, 07. April 2010

Die inhabergeführte Mediaagentur Pilot ist weiterhin auf Wachstumskurs. Gerade konnte sich das Hamburger Team den TV-Mediaetat von Möbel Höffner sichern. Erst kürzlich
meldete die Gruppe den Gewinn der Onlineetats von Subway und Griesson und Beukelaer. Außerdem konnte die jüngste Niederlassung in Stuttgart in den vergangenen Monaten gleich fünf Kunden von ihrem Angebot überzeugen: den Hersteller von Orient- und Designerteppichen Borhanian, den Onlinetracking-Dienst für Tiefkühlfisch Followfish.de, den Spezialanbieter von Tür- und Fensterbeschlägen FSB, das Sicherheitstechnikunternehmen Kaba sowie die Staatsgalerie Stuttgart.

Damit erweitert die im Oktober 2009 als vierter Pilot-Standort gegründete Agentur ihre Kundenliste von zwei auf sieben Auftraggeber. Auch die Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr fällt positiv aus. Mit einem Billingvolumen von 426 Millionen Euro erzielte die 210 Mitarbeiter starke Agentur in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld ein Plus von 3,4 Prozent. Der Anteil von Online am betreuten Mediavolumen lag bei 35 Prozent und war damit genauso hoch wie im Bereich TV. bu
Meist gelesen
stats