Pilot-Gruppe wächst um 15 Prozent

Dienstag, 26. Februar 2008
Treibt Wachstum voran: Geschäftsführer Klaus Ahrens
Treibt Wachstum voran: Geschäftsführer Klaus Ahrens

Die Mediaagenturgruppe Pilot mit Stammsitz in Hamburg kann deutlich zulegen. Das betreute Billingvolumen erhöhte sich im vergangenen Jahr um 15 Prozent auf 314 Millionen Euro. Die Mitarbeiterzahl stieg um über 30 Prozent von 120 auf 160. Die gute Bilanz kommt unter anderem durch Neugeschäft von Kunden wie Boehringer, Telegate, Mobile.de und Müller Milch zustande. Ein Teil dieses Volumens wirkt sich allerdings erst in diesem Jahr aus, so dass die Pilot-Führung auch 2008 wieder mit deutlichen Zuwächsen rechnet.

"Es zeigt sich, dass gerade in Zeiten hoher Dynamik und Veränderungsgeschwindigkeit die Mediaplanung zu einer komplexen und kreativen Disziplin wird. Hier ergeben sich riesige Chancen für eine moderne und unabhängig beratende Agentur wie Pilot", erklärt Geschäftsführer Klaus Ahrens.

Impulse erhofft sich die Gruppe durch die Etablierung weiterer Beratungsleistungen. So hat Pilot im Digitalbereich eine Unit für Suchmaschinen- und Responsemarketing sowie das Angebot Pilot Entertainment für die Konzeption und Entwicklung von Video-Content gestartet. Seit April 2007 ist die Agentur neben Hamburg und München auch in Berlin vertreten.

Als Schwerpunktthema für das Jahr 2008 steht die Verbindung von TV und Online in einem Mediaplan auf der Agenda. Die Agentur vermarktet ihr entsprechendes Angebot unter dem Schlagwort Doubly-Play. Weitere wichtige Themen für Pilot: Web-TV, Branded Entertainment und virales Marketing.
Meist gelesen
stats