Pichutta holt Aegis Media an Bord

Donnerstag, 28. Oktober 2004

Nach einer beinahe zwei Jahre währenden Sondierungsphase werden die Inhaberanteile der Wiesbadener Mediaagentur Dr. Pichutta neu aufgeteilt. Anders als ursprünglich geplant, wird nicht die WPP-Tochter Mediaedge CIA, sondern die Gruppe Aegis Media, Wiesbaden, bei Pichutta einsteigen. Aegis Media übernimmt einen Teil der Shares von ADK Asatsu. Die Frankfurter Niederlassung der japanischen Werbegruppe ist seit 1998 mit 49 Prozent an Pichuttas Agentur beteiligt.

Wie viele der Asatsu-Anteile an Aegis verkauft wurden, ist nicht bekannt. Mehrheitsgesellschafter mit 51 Prozent bleibt Axel Pichutta. Bereits im August hat Aegis den 5-Prozent-Anteil von Ingrid Pichutta an der Opel-Mediaagentur CCC übernommen. Damit gehört CCC zu 100 Prozent Aegis Media Deutschland. ejej

Mehr zu Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 44/2004 vom heutigen Donnerstag.
Meist gelesen
stats