Philips-Film "The" Gift holt Grand Prix bei Film Craft Lions / Gold für Grey Düsseldorf

Samstag, 26. Juni 2010
Film Craft Grand Prix für Philips, DDB und RSA
Film Craft Grand Prix für Philips, DDB und RSA

Die Premiere der Film Craft Lions haben die Agentur DDB London und die Produktion RSA Films gewonnen. Bei dem erstmals ausgetragenen Wettbewerb, der die handwerkliche Leistung eines Films würdigt, haben die beiden Dienstleister den Grand Prix gewonnen. Ausgezeichnet wurde die Arbeit "The Gift" für Philips. Mit dem Internet-Film will das Unternehmen auf die Kino-Qualität seiner TV-Geräte hinweisen. Dazu hatte Philips fünf Topregisseure beauftragt, einen Kurzfilm aus einem der Genres Drama, Action, Animation, Science Fiction und Thriller zu drehen. Die Filme gingen bei den Cannes Lions in unterschiedlichen Kategorien ins Rennen, bei Film Craft war es The Gift. Die Entscheidung zugunsten dieser Arbeit sei eindeutig und unumstritten gewesen, erklärt Jury-Präsident Jon Kamen von @Radical Media. "Die handwerkliche Ausführung ist in jeder Hinsicht hervorragend", schwärmt Kamen.

Mit dem Erfolg knüpfen DDB und Philips an den Erfolg des Vorjahres an. Damals hatte man mit dem Kurzfilm "The Carousel" den Grand Prix in der Film-Kategorie gewonnen.

Insgesamt hat die Jury 42 Preise verteilt. Neben dem Grand Prix gab es 11-mal Gold, 21-mal Silber und 9-mal Bronze.
Grey Düsseldorf holt Gold mit dem Tierschutzbund
Grey Düsseldorf holt Gold mit dem Tierschutzbund
Erfreulich aus deutscher Sicht: Einer der Gold-Löwen geht an Grey Düsseldorf. Die Agentur kann sich die Auszeichnung mit der Arbeit "A peace of mind" (Produktion: Papa Löwe) für den Deutschen Tierschutzschutzbund abholen. Überzeugt hat die Juroren der Einsatz der Musik bei dem Spot. Ansonsten gibt es keine weiteren Gewinner bei Film Craft aus Deutschland. Der Grey-Film hatte es als einzige der 80 deutschen Einreichungen auf die Shortlist geschafft. mam
Meist gelesen
stats