Philipp und Keuntje entwickelt TV-Auftritt für Heinz Ketchup

Donnerstag, 08. Mai 2003

Die Hamburger Agentur Philipp und Keuntje hat einen TV-Spot für die Traditionsmarke H. J. Heinz entwickelt. Das humorvolle Commercial mit dem Claim "Heinz. Unverzichtbar seit 1869" greift auf ironische Weise die Problematik, eine Heinz-Ketchupflasche zu schütteln, auf. Die Lösung wird gegen Ende des Spots aufgedeckt: Denn die Squeeze-Flasche von Heinz muss man nicht mehr schütteln, sondern nur noch drücken. Produziert hat den Werbeauftritt die Filmproduktionsfirma Tony Petersen Film. Der 20-Sekünder soll insbesondere junge Mütter ansprechen, die aufgrund der einfachen Dosierung gerne zur Squeeze-Flasche greifen. Es handelt sich bei der Kampagne um einen Projektetat, den Heinz an Philipp und Keuntje vergeben hat. Den Gesamtetat der Ketchup-Marke Heinz hält Michael Conrad & Leo Burnett mit Sitz in Frankfurt. bu
Meist gelesen
stats