Phase 4 siegt im Rennen um BMW

Donnerstag, 10. Januar 2008
-
-

Das BMW Sportmarketing bleibt seiner Online-Agentur Phase 4 treu. Damit konnten sich die Müncher Etathalter erneut im Pitch um den Internet-Auftritts von BMW- Sport gegen vier Konkurrenten durchsetzen. Phase 4 wurde vom Münchner Autokonzern mit der Betreuung diverser Websites beauftragt. So ist die Multimedia-Agentur für den Relaunch der Websites vom BMW Sauber F1 Team, BMW Oracle Racing Team sowie für den der Internetseiten von BMW Motorsport, BMW Yachtsport und BMW Golf zuständig.

Nach eigenen Angaben wird die Leitidee von Phase 4 "No distance" durch den verstärkten Einsatz von 3-D-Animationen und Videos umgesetzt. So können User BMW-Sport-Events via Live-Stream miterleben und zum Beispiel dem Launch des Formel-1-Fahrzeuges am 14. Januar unter www.bmw-sauber-f1.com beiwohnen. Der Relaunch des Online-Auftritts erfolgt am nächsten Tag.

Phase 4, die seit 2001 den Etat halten, wurden zuletzt für die Internetseite des BMW Sauber F1 Teams im Annual Multimedia Jahrbuch 2008 und vom Deutschen Designer Club prämiert. Klassische Agentur von BMW ist die TBWA-Schwester MAB in Berlin. mam

Meist gelesen
stats