Peugeot-Citroën splittet Mediaetat in Europa

Mittwoch, 21. September 2005

Der französische Automobilhersteller PSA mit den Marken Citroën und Peugeot hat überraschend sein Mediabudget innerhalb Europas aufgeteilt. In Deutschland betreut künftig 2 MV -das eigens für diesen Pitch geschlossene Joint Venture zwischen der Havas-Tochter MPG und dem WPP-Medianetwork Group M -den rund 140 Millionen schweren Etat. OMD, die das deutsche Mediabudget seit vier Jahren handeln, wurde im Gegenzug mit dem deutlich höheren französischen Etat betraut, der zuvor bei MPG lag. Für England wurde OMD als Mediaagentur für das etwa 110 Millionen Euro umfassende Budget bestätigt. si
Meist gelesen
stats