Peter John Mahrenholz ist neuer GWA-Präsident

Freitag, 26. September 2008
Übernimmt: Peter John Mahrenholz
Übernimmt: Peter John Mahrenholz

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) hat einen neuen Präsidenten. Wie erwartet wurde Peter John Mahrenholz, CEO von Draft FCB, zum Nachfolger von Holger Jung gewählt. Jung stand sechs Jahre an der Spitze des GWA. Mahrenholz wurde mit 67 von 68 Stimmen bei einer Enthaltung gewählt. Seine Arbeit als Verbandspräsident will er unter das Motto "Lebendiger werden" stellen. Dabei hat Mahrenholz drei große Themenbereiche definiert, denen er sich mit seinem Vorstandsteam widmen will. So soll vor allem das Thema Wertschätzung für die Arbeit von Agenturen vorangetrieben werden. Zweiter Punkt ist der Bereich Aus- und Weiterbildung, in dem Programme wie GWA Junior Agency und Kompetenzprogramm fortgesetzt werden sollen. Zudem steht das Thema Ausbau der Services auf der Agenda.

Dem Vorstandsteam von Mahrenholz gehören an: Tonio Kröger (DDB) und Frank Merkel (Wob) als Vizepräsidenten, Erwin Bakker (Publicis) als Schatzmeister sowie Stefanie Wagner-Fuhs (Prinzregenten), Andreas Mengele (Heimat), Andreas Geyr (Euro RSCG), Andreas Gahlert (Neue Digitale), Bernd Schmittgall (Schmittgall Group) und Michael Bohn (Zenith Optimedia). Die von Stephan Heller (Heller & Partner) eingebrachten Anträge zur Stärkung der politischen Schlagkraft des GWA wurden aus formalen Gründen nicht zur Abstimmung gestellt. Die Anträge sollen erst im Kreis der Vorstandmitglieder diskutiert werden, danach will man über das weitere Vorgehen entscheiden. mam

Meist gelesen
stats