Partystimmung und Visionen beim ADC in Berlin

Montag, 19. Februar 2001

Vom 16. bis zum 19. März steht die Hauptstadt ganz im Zeichen der Kreativität: Dann nämlich stellt der Art Directors Club für Deutschland (ADC) die kreativsten Ideen deutscher Werber im Congress & Event Center Tempelhof Airport (CEC) aus und prämiert die besten Arbeiten des ADC-Wettbewerbs. Die Juryvorsitzenden der einzelnen Wettbewerbskategorien sind in diesem Jahr André Kemper (Publikumsanzeigen, Tageszeitungsanzeigen), Michael Preiswerk (Fachanzeigen, Plakate, Text), Carsten Heintzsch (TV-Spots), Gerd Neumann (Verkaufsförderung), Hans-Peter Albrecht (Funk-Spots, Musikkompositionen, Sound Design), Markus Rasp (Zeitschriftengestaltung, -titel, -beiträge), Norbert Herold (Fotografie, Illustration, Kalender), Johannes Erler (Kunst-/Kulturplakate, Corporate Design, Grafik Design, Broschüren, Firmendarstellungen, Packungsdesign, Typografie), Dietrich Zastrow (Kinowerbefilme, Filme für Verkaufsförderung und Unternehmensdarstellungen, TV-Trailer, TV-Design), Hans-Joachim Berndt (Interaktive Medien).

Auf der ADC-Ausstellung, die von Freitag bis Montag stattfindet, können Besucher auf 5000 Quadratmeter Fläche alle 6935 eingereichten Arbeiten besichtigen. Die Öffnungszeiten sind Freitag von 14 bis 19.30, Samstag und Sonntag von 10 bis 19.30 und Montag von 10 bis 18 Uhr. Am Freitagnachmittag findet in diesem Jahr erstmals die neue Initiative ADC-Visions statt - eine Konferenz mit internationalen Stars der Kreativszene. Am Samstagabend um 19 Uhr ist die ADC-Preisverleihung in der Deutschen Oper in Berlin. Neben den begehrten goldenen, silbernen und bronzenen Nägeln werden an diesem Abend zwei weitere wichtige Auszeichnungen verliehen: an den Kunden des Jahres, Dirk Huefnagels von der Hypovereinsbank und an das ADC-Ehrenmitglied Rudolf Augstein. Im Anschluss an die offizielle Preisverleihung findet in den Hallen des alten E-Werks nach Jahren der Partyabstinenz erstmals wieder eine offiziell-inoffizielle ADC-Party statt. Nähere Informationen gibt es beim ADC unter Telefon 069/5964009.
Meist gelesen
stats