Partnerpool holt den 1. Platz bei den Horizont Ski- und Snowboard Masters

Mittwoch, 24. April 2002

Am vergangenen Wochenende hat sich die deutsche Werbeszene bei den 6. HORIZONT Ski & Snowboard-Masters 2002 in Obergurgl-Hochgurgl ausgetobt. Die rund 150 Teilnehmer des Ski- und Snowboardrennens gaben alles. Obwohl Wettergott Petrus massenhaft weiße Flocken vom Himmel schickte, jagten die Kommunikationsprofis am Samstag die Pisten vom rund 3000 m hohen Wurmkogl hinab.

Bei den Mannschaftswertungen konnte sich Partnerpool mit der Bestzeit von einer Minute und zehn Sekunden den 1. Platz sichern. Dicht gefolgt vom Team des Sponsors K-Fee. Den 3. Platz holte sich der Bernd Schnepf Verlag.

Die Schneeaffinen Mitarbeiter von Partnerpool räumten auch bei der Einzelwertung der Herren ab. Konstantin Siafakas belegte den 1. und Marcus Schragner den 2. Platz. Auf Rang 3 kam Wolfhart Fröhlich. Bei den Damen machten Natalie Schnepf, Valerie Weber und Sonja Starnitzky das Rennen. Auch die Boarder von Heinz Design brachten Preise mit nach Hause: Christoph Alberts holte den 1. Platz bei den Herren und Viki Schwenk bei den Damen. Rang zwei und drei der Herren belegten Mario Armbruster und Andreas Stäble. Bei den Boarderinnen kamen Martina Stehr auf den 2. und Isabell Lang-Steudler auf den 3. Platz.

Die Sieger wurden abends bei der Erdinger Champions Night powered by Hit-Radio Antenne 1 gebührend gefeiert. Insgesamt tummelten knapp 800 Partygänger aus der Werbe- und Medienbranche. Wer nicht dabei war, kann sich die Fotos von der Image Bank in der Gallery auf Horizont.net/masters ansehen und downloaden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Fotos als Funcards mit der Deutschen Post verschicken.
Meist gelesen
stats