Panasonic bündelt europäisches Mediabudget bei Vizeum

Donnerstag, 11. November 2004

Die Zentralisierung von internationa­len Mediaetats schreitet voran, denn im kommenden Jahr wird auch der japanische Panasonic-Konzern sein europäisches Mediabudget bei einem Medianetwork bündeln. In Deutsch­land wurde Panansonic bislang von der Hamburger Springer & Jacoby Media betreut.

Anstelle eines europa­weiten Patchworks, das vornehmlich aus Agenturen der Interpublic-Gruppe bestand, übernimmt in Zukunft die neue Aegis-Tochter Vizeum die gesamte Planung und den Einkauf von Panasonic. Das Europabudget des Consumer-Elektronikherstellers soll rund 70 Millionen Euro hoch sein. ejej
Meist gelesen
stats