PSM&W gewinnt Europa-Etat von Datamax-O'Neill

Mittwoch, 30. September 2009
-
-

PSM&W hat sich den Etat des im Frühjahr fusionierten Unternehmens Datamax-O'Neill gesichtert. Die Frankfurter PR-Agentur berät den Druckerhersteller in strategischen Fragen und kümmert sich um Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und um die Partnerkommunikation in den deutschsprachigen Märkten sowie in Großbritannien und Frankreich. Darüber hinaus begleitet PSM&W den Neukunden auf Messen und Veranstaltungen. Datamax-O'Neill mit Hauptsitz in Orlando/Florida will sich verstärkt in Europa positionieren und setzt dabei unter anderem auf die Fachmesse "Fachpack" in Nürnberg. Headquarter in Europa ist das Französische Bourg-Les-Valence.

Der inhabergeführte Agenturpartner PSM&W wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute 35 Mitarbeiter. Der Umsatz im Jahr 2008 lag bei 3,6 Millionen Euro. Zur Gruppe gehört mit PSM&W New Media seit 2001 auch eine Unit für Online- und Multimedia-Kommunikation. 2008 kam außerdem die Niederlassung PSM&W Solutions in Los Angeles dazu. Das Kundenportfolio umfasst Marken wie Fraport, EMI Music, Bridgestone und Chevrolet. jf
Meist gelesen
stats