PR-Etat: Markenzeichen verantwortet Umsetzung der Pepsi-Kampagne

Mittwoch, 18. April 2012
Der PR-Etat der US-Marke geht nach Frankfurt
Der PR-Etat der US-Marke geht nach Frankfurt

"Kick in the Mix" - in der globalen Kampagne des amerikanischen Getränkeherstellers Pepsi tummeln sich, passend zur Europameisterschaft, hochrangige Profi-Kicker aus aller Welt. Die Umsetzung der PR-Offensive auf dem deutschen Markt verantwortet die inhabergeführte Agentur Markenzeichen. Auch die PR-Maßnahmen im Inland sowie Medienkooperationen rund um das deutsche Testimonial Lukas Podolski liegen in der Verantwortung der Frankfurter. Neben Poldi treten auch Weltstars wie Lionel Messi, Frank Lampard und Fernando Torres in der Kampagne auf. Die musikalische Untermalung liefert DJ Calvin Harris. "Kick in the Mix ist einfach ein perfektes Zusammenspiel von Sport- und Musikstars", begründet Max Bimboese, Managing Partner bei Markenzeichen, seine Freude an der Zusammenarbeit.

Die Agentur für PR- und Markenkommunikation, gegründet 2005, beschäftigt derzeit rund 20 Mitarbeiter an den Standorten Frankfurt und München. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie die Commerzbank, FedEx und Toshiba. hor
Meist gelesen
stats