PR-Agentur Faktenkontor steigert Umsatz um 47 Prozent

Dienstag, 17. Februar 2009
Faktenkontor legt gute Zahlen vor
Faktenkontor legt gute Zahlen vor

Die PR-Agentur Faktenkontor setzt ihren Wachstumskurs fort. Das Hamburger Unternehmen steigerte seinen Umsatz 2008 um 47 Prozent auf rund fünf Millionen Euro. Geschäftsführer Jörg Forthmann erklärt das Plus mit der großen Nachfrage nach studienbasierter Kommunikation und vertriebsorientierter PR-Arbeit, insbesondere aus dem Finanzdienstleistungssektor.  Zudem konnte die Agentur im vergangenen Jahr mehrere Kunden im europäischen Ausland gewinnen. Angesichts der positiven Geschäftsentwicklung eröffnete das Faktenkontor Anfang Februar einen neuen Standort in Wiesbaden, um die Präsenz im Rhein-Main-Gebiet zu stärken.

Für 2009 erwarten die Kommunikationsspezialisten ein anhaltendes Wachstum. Impulsgeber sind Unternehmensangaben zufolge die steigende Nachfrage ausländischer Kunden sowie neue Kooperationsvereinbarungen mit dem "Handelsblatt" und der "Financial Times Deutschland", für die das Faktenkontor Studien erstellt. brö
Meist gelesen
stats