PKV: Serviceplan Public Opion löst Scholz & Friends als Etathalter ab

Mittwoch, 05. Oktober 2011
Jörg Ihlau (l. ) und Benedikt Göttert
Jörg Ihlau (l. ) und Benedikt Göttert

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) hat sich für die Zusammenarbeit mit einer neuen Agentur entschieden. Nach einem Screening übernimmt Serviceplan Public Opinion in Berlin das Mandat. Das Team um die beiden Geschäftsführer Jörg Ihlau und Benedikt Göttert löst den bisherigen Etathalter Scholz & Friends ab. Als Leadagentur soll Serviceplan künftig die Öffentlichkeitsarbeit des Verbands kreativ und konzeptionell unterstützen.

Im ersten Schritt geht es darum, eine umfassende integrierte Kommunikationsstrategie zu entwickeln. "In Zeiten harter Auseinandersetzungen in der Gesundheitspolitik freuen wir uns auf die Herausforderung, die Elemente Eigenverantwortung, Vorsorge und Wettbewerb der Systeme zu stärken. Sie fordert uns genau da, wofür wir geschaffen sind: in Politik und Gesellschaft Positionen kreativ Gehör zu verschaffen", sagt Agenturchef Ihlau. mam      
Meist gelesen
stats