PHD gewinnt weltweiten Mediaetat von VMware

Donnerstag, 29. März 2012
Omnicom-Tochter PHD steigt in die virtuelle Cloud ein
Omnicom-Tochter PHD steigt in die virtuelle Cloud ein

Das Medianetzwerk PHD konnte sich in einem Pitch um den globalen Mediaetat von VMware durchsetzen. Das US-amerikanische Unternehmen aus dem Silicon Valley gehört zu den größten Anbietern im Bereich der Virtualisierung und der Entwicklung von Cloud-Infrastrukturen im Internet. VMware unterstützt Firmen bei der Implementierung von Cloud-Modellen und betreut laut eigenen Angaben weltweit mehr als 300.000 Kunden. Im vergangenen Jahr meldete der IT-Spezialist eine Umsatzsteigerung von 32 Prozent auf 3,8 Milliarden Dollar. Bislang arbeitete VMware mit verschiedenen lokalen Mediaagenturen zusammen und wollte sein Gesamtbudget in Höhe von geschätzten 20 Millionen Dollar bei einem Netzwerk konsolidieren. Den Zuschlag erhielt die Omnicom-Tochter PHD, wie US-amerikanische Fachmedien berichten. Bei dem Network steht seit kurzem auch der weltweite Mediaetat des Mobilfunkanbieters Sony Mobile Communications (ehemals Sony Ericsson) und der globale Digitaletat der Hotelkette Hyatt auf der Kundenliste. PHD gehört mit dem Medianetzwerk der OMD zur Omnicom Media Group. ejej
Meist gelesen
stats