PHD gewinnt globalen Mediaetat von Gap

Freitag, 17. Dezember 2010
Gap betreibt weltweit über 3000 Läden - jedoch keinen mehr hierzulande
Gap betreibt weltweit über 3000 Läden - jedoch keinen mehr hierzulande
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mediumetat Gap PHD Modemarke Etathöhe Omnicom Pitch


PHD hat den globalen Mediaetat der Modemarke Gap gewonnen. Das berichten amerikanische Fachblätter. Die Etathöhe soll bei rund 300 Millionen US-Dollar (etwa 225 Millionen Euro) liegen. Die Omnicom-Tochter hat sich in einem Pitch gegen mehrere Mitbewerber durchgesetzt, heißt es. PHD betreut bereits den US-Mediaetat von Gap und gewann 2007 das Europageschäft dazu, als sich die Agentur in einem Pitch gegen den Etathalter Zenith Optimedia durchsetzen konnte. Allerdings liegt das Budget für Europa nur bei rund 30 Millionen Dollar, der Großteil des Etats wird in den USA ausgegeben.

Neben der Marke Gap gehören auch Banana Republic und Old Navy zum Unternehmen. Insgesamt betreibt Gap rund 3080 Ladengeschäfte weltweit, in Deutschland ist der Konzern seit 2004 nicht mehr aktiv. sw
Meist gelesen
stats