Optimedia wird Leadagentur des Pharmariesen Sanofi

Montag, 06. August 2001

Die Agentur Optimedia aus der Publicis-Gruppe hat sich den weltweiten Mediaetat des französischen Pharmaunternehmens Sanofi-Synthelabo gesichert. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch, an dem insgesamt fünf Agenturen teilgenommen hatten. Im Finale stand neben Optimedia der bisheriger Etathalter OMD aus der Omnicom-Gruppe.

Als Leadagentur wird die Pariser Niederlassung von Optimedia fungieren, in Deutschland betreut das Optimedia-Büro in Düsseldorf das Budget. Das Etatvolumen für den Mediaeinkauf in 35 Ländern beträgt 100 Millionen Euro.

Sanofi-Synthelabo ist das zweitgrößte Pharmaunternehmen in Frankreich und rangiert in Europa auf Platz 7. Der Pharmakonzern setzte im vergangenen Jahr rund 6 Milliarden Euro um. Das Produktportfolio konzentriert sich auf die Bereiche Herz-Kreislauf/Thrombose, zentrales Nervensystem, Onkologie und Innere Medizin.
Meist gelesen
stats