Optimedia macht bei Bridgestone-Pitch das Rennen

Freitag, 18. November 2011
Publicis-Tochter Optimedia gibt für Bridgestone Gas
Publicis-Tochter Optimedia gibt für Bridgestone Gas

Das Medianetzwerk Optimedia hat den Pitch um den US-Etat des Reifenherstellers Bridgestone gewonnen. Der US-amerikanische Konzern aus Nashville hatte sein rund 100 Millionen Dollar schweres Mediabudget ausgeschrieben und wohl diverse große Medianetworks zu Wettbewerbspräsentationen geladen. Wie US-amerikanische Fachmedien berichten, wird künftig das Optimedia-Büro im texanischen Dallas den gesamten Offline-Etat für die beiden Marken Bridgestone und Firestone betreuen. In den vergangenen vier Jahren war dafür die Richard's Group verantwortlich, die sowohl den Kreations- als auch den Mediaetat von Bridgestone hielt. Dem Vernehmen nach soll deren Büro in Dallas den Werbeetat des Reifenherstellers aber behalten haben. Im vergangenen Jahr investierte Bridgestone rund 120 Millionen Dollar in seine Werbemaßnahmen und ist seit Jahren einer der größten Sponsoren des Super Bowl in den USA. ejej
Meist gelesen
stats