Optimedia kauft für Nestlé ein

Montag, 08. April 2002

Der Lebensmittelkonzern Nestlé wird im kommenden Jahr den Mediaeinkauf mit einem Gesamtvolumen von 170 Millionen Euro bei der Düsseldorfer Mediaagentur Optimedia bündeln. Die größte Nestlé-Marke Maggi wurde bislang von Universal McCann, Nestlé-Chocoladen von der Agentur Initiative Media betreut.

Ob die beiden Interpublic-Agenturen auch die Mediaplanung für die diversen Nestlé-Etats an die Mediatochter von Publicis verlieren werden, ist noch unklar. Eine Entscheidung soll in den kommenden Wochen fallen.
Meist gelesen
stats