Optimedia gewinnt "Wirtschaftswoche"-Etat

Montag, 03. November 2008

Optimedia konnte sich einen weiteren Etat der Verlagsgruppe Handelsblatt sichern. Neben dem "Handelsblatt"-Etat, der bereits seit vier Jahren bei Optimedia liegt, betreut die Düsseldorfer Agentur ab sofort auch den Titel "Wirtschaftswoche". Für Kommunikationsmaßnahmen in Print-, Online- und Dialogmedien steht dem Team um Executive Managing Director Lars Kirschke und Group Head Albert Hornung ein siebenstelliger Mediaetat zur Verfügung.

Bisher lag der Etat für die "Wirtschaftswoche" bei der Wiesbadener Mediaagentur Carat. jf
Meist gelesen
stats