Opodo verteilt Media-Aufgaben neu

Montag, 12. Januar 2009
Opodo vertraut auf Mediaedge CIA und Performance Media
Opodo vertraut auf Mediaedge CIA und Performance Media

Das Online-Reisebüro Opodo Deutschland holt sich Media-Unterstützung bei Mediaedge CIA (MEC) und Performance Media. Die beiden Agenturen konnten sich in einem mehrstufigen Pitch gegen den bisherigen Etathalter Carat sowie die Mitbewerber Plan Net/Mediaplus und Pilot durchsetzen. Für die Entscheidung von Tom Reiter, Country Manager von Opodo Deutschland war wichtig, „dass die Off- und Online-Teams sehr eng zusammenarbeiten und ein täglicher Austausch stattfindet". Nur so könne die Verzahnung der Kanäle funktionieren. Performance Media hat bereits in den vergangenen Monaten für Opodo gearbeitet. Jetzt soll mit Hilfe der TV-Kompetenz der WPP-Agentur MEC gemeinsam ein medienübergreifender integrierter Ansatz entwickelt werden. si
Meist gelesen
stats