Opel und Nestlé üben kommunikativen Schulterschluss

Dienstag, 31. März 2009
-
-

Die Frankfurter Agentur McCann-Erickson führt in einer langfristig angelegten Promotion unter dem Motto „Vollgas mit Vollkorn" die Marken Opel und Nestlé Cerealien zusammen. Anlass liefert das Opel OPC Race Camp 2010, für das in diesem Jahr die Vorbereitungen beginnen. Zum zweiten Mal sucht Opel Autofahrer, die sich für einige Runden auf dem Nürburgring fit machen wollen. Den Aufruf zum Rennfahrer-Casting gibt es auf der Verpackung des Nestlé-Produkts Clusters. Außer einem Fahrsicherheitstraining lockt der Gewinn eines Opel Astra OPC in der limitierten Edition Race Camp. Über Gutscheine über drei Gratis-Ausgaben ist auch „Auto Bild" eingebunden.

Die Kooperation wird über mehrere Kommunikationskanäle gespielt. Über den gemeinsamen PoS-Auftritt ist Opel erstmals nahezu flächendeckend in den deutschen Supermärkten vertreten. Online verweist ein Special auf Nestle.de auf die Opel OPC Race Camp-Homepage. Im Gegenzug startet beim Rennen ein Clusters-gebrandeter Opel-Bolide und tritt Nestlè als Sponsor zahlreicher Opel-Aktionen in Erscheinung. si
Meist gelesen
stats