Opel-Feuerwerk: Scholz & Friends führt VW-Golf-Fans hinters Licht

Donnerstag, 16. Mai 2013
Manche VW-Fans verbrannten die Brillen (Screenshot: S&F)
Manche VW-Fans verbrannten die Brillen (Screenshot: S&F)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Scholz & Friends Feuerwerk Wörthersee Wien Österreich



Tausende Volkswagen-Fans feierten vergangenes Wochenende beim GTI-Treffen
am Wörthersee - doch am Himmel erstrahlte ausgerechnet ein Feuerwerk aus Opel-Logos. Ausgedacht hat sich die Guerilla-Aktion Scholz & Friends OPC Wien: Die Agentur ließ auf dem Festivalgelände kostenlose 3D-Brillen verteilen, durch die betrachtet jeder Lichtpunkt des Feuerwerks wie ein Opel-Logo aussah. Scholz & Friends arbeitet in Österreich seit Anfang des Jahres mit der Werbeagentur Wien Nord zusammen, die für den Kunden Opel insgesamt 6000 Brillen mit der Aufschrift "Feuerwerk in 3D erleben" an erwartungsvolle VW-Fans verteilte. Als den Festival-Besuchern klar wurde, wer hinter der vermeintlich generösen Aktion steckt, fielen die Reaktionen entsprechend aus: Neben verbalen Wutausbrüchen und Pfiffen wurden die Brillen teilweise auch gewaltsam zerstört.

Bereits im Vorjahr hatte Wien Nord das VW-Treffen mit einer ähnlichen Aktion unterwandert. Damals ließ die Agentur zu Beginn des Festivals T-Shirts mit dem Aufdruck "Leider Geil" verteilen, die großen Zuspruch fanden. Zur offiziellen Eröffnung drehte dann ein Flugzeug mit dem Transparent "Leider geil. Der Opel Corsa OPC." seine Runden und machte die VW-Fans so zu unfreiwilligen Markenbotschaftern für den ungeliebten Konkurrenten. Im Disco-Schwarzlicht war auf der Rückseite des Shirts zudem ein vorher nicht sichtbares großes Opel-Logo zu sehen. fam

Mobil-Nutzer finden hier den Link zum Video: http://www.youtube.com/watch?v=1sfjOYPSRl0
Meist gelesen
stats