Omnicom gewinnt 40 Millionen Dollar-Etat von Office Max

Freitag, 17. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Branchenmeldung Chicago DDB Worldwide Omnicom DDB WPP New York


DDB Worldwide in Chicago hat laut amerikanischen Branchenmeldungen den auf 40 Millionen Dollar geschätzten Etat der amerikanischen Bürobedarf-Kette Office Max gewonnen. Die Omnicom-Agentur übernimmt die Aufgabe vom Ortskonkurrenten, der WPP-Agentur J. Walter Thompson. Die hatte erst im Mai 2003 den Kommunikationsauftrag erhalten, der zuvor bei Publicis Worldwide, New York, lag.

Nur zwei Monate danach wurde Office Max, drittgrößter Bürobedarf-Händler in den USA, an den Büroausstatter Boise Cascade Corporation in Idaho verkauft. Weitere Bewerber um den Office-Max-Etat waren außer DDB noch McCann-Erickson in New York, (Interpublic) und Young & Rubicam in Chicago (WPP). si
Meist gelesen
stats