Omnicom etabliert PHD in Deutschland

Freitag, 30. Juni 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Omnicom PHD Deutschland Germany OMD Nordamerika Großbritannien


Zum 1. Juli führt Omnicom das Media-Netzwerk PHD auch in Deutschland ein. Die vor allem in Nordamerika und Großbritannien tätige Agentur wird hierzulande zunächst mit Niederlassungen in Frankfurt und Stuttgart aktiv. Dabei wird die verantwortliche Geschäftsführerin Katrin Grünmeier auf existierende Omnicom-Strukturen aufbauen. Startkunden von PHD Germany sind unter anderem Daimler Chrysler und Hugo Boss. Bestimmte Services der neu entstehenden Agentur und ihrer Konzernschwester OMD, wie Forschung, Administration sowie Bereiche wie New Media und Outdoor, werden künftig in der Omnicom Media Group Germany (OMG Germany) gebündelt. Die neu geschaffene Position des CEO OMG Germany übernimmt der bisherige CEO von OMD Germany, Manfred Kluge. CFO wird Dominik Fassl, der bisher in gleicher Position bei OMD tätig war.

Der Bereich Media-Verhandlungen der beiden deutschen Omnicom-Schwestern wird in der eigens geschaffenen Unit Opera zusammengeführt. Der Media-Einkauf findet aber separat voneinander statt. stu



Meist gelesen
stats