Oli Kahn in High Heels: Kemper Trautmann kreiert ersten Spot für Mobilat

Dienstag, 05. Juni 2012
Bert Peulecke, Geschäftsführer Kreation von Kemper Trautmann Berlin
Bert Peulecke, Geschäftsführer Kreation von Kemper Trautmann Berlin


Oliver Kahn hat für die Werbung schon viel gemacht: Würstchen für Wiesenhof gegrillt, mit seinem eigenen Double für MAN gewitzelt und mit Ex-Handball-Nationalcoach Heiner Brand im Toyota Avensis herumgekurvt. Beim Auftritt des "Titans" für den Pharmakonzern Stada dürften sich Kahn-Fans jetzt aber verwundert die Augen reiben. Es scheint, als ob der Torwartgott und Kämpfertyp tatsächlich auch eine weibliche Seite besitzt. Der Spot ist das Erstlingswerk von Kemper Trautmann für Stada. Im Commercial für die Schmerzsalbe Mobilat stöckelt Kahn in High Heels durch die Gegend. Moment! Bitte was? Nein, so weit geht Kahn dann doch nicht. Das Ganze findet (leider) nur in der Phantasie der beiden Protagonistinnen statt. Die Story: Eine der beiden knickt mit ihren hochhackigen Schuhen in einem Kaffeehaus um. Kahn, der an einem benachbarten Tisch Zeitung liest, kommentiert das mit einem mitfühlendem Blick: "Das ist mir früher auch oft passiert."

Der Spot, der zeigen soll, wie schnell man sich im Alltag verletzen kann, ist das Erstlingswerk von Kemper Trautmann in Berlin für Stada mit Sitz in Bad Vilbel bei Frankfurt. Der Dienstleister um Kreativgeschäftsführer Bert Peulecke hatte sich den Projekt-Etat vor drei Monaten in einem Agenturscreening gesichert. Das Briefing sei sehr offen gewesen, verrät Peulecke. Mit dem Spot wolle man frischen Wind in die als relativ trocken geltende Pharmawerbung bringen. "Wir wollen Fernsehwerbung nicht nur informativ, sondern auch unterhaltsam gestalten und haben daher einen komplett neuen Ansatz gewählt und uns für eine Agentur entschieden, die sonst keine Pharma-Werbung macht", so Adil Kachout, Geschäftsführer und Marketingleiter von Stada.

Initiative in Hamburg schaltet das Commercial (Produktion: Czar; Regie: Simon Verhoeven) bis Mitte September auf reichweitenstarken Sendern. Flankiert wird der Hauptspot von Sponsoring-Trailern auf Sport 1. Kahn ist bereits das zweite Testimonial aus dem Fußballsport für die Schmerzsalbe Mobilat. Mitte 2009 verpflichtete Stada die deutsche Fußball-Nationalspielerin Simone Laudehr. jm
Meist gelesen
stats