Old Spice: Muskelprotz Terry Crews wird wieder laut

Mittwoch, 15. Mai 2013


Old-Spice-Testimonial Terry Crews dreht wieder am Rad - in zwei neuen, herrlich verrückten US-TV-Spots, die einmal mehr von Wieden + Kennedy, Portland, realisiert wurden, animiert der ehemalige Footballstar und Schauspieler zum Kauf des gerade gelaunchten Rasierschaums der Männer-Kosmetikmarke. Und wie immer sollte man dabei den Lautstärkeregler nicht zu sehr aufdrehen.
Im ersten Clip trifft der Zuschauer einen bärtigen Mann in einem Krankenhaus an, der von dem überraschend und blitzartig auftauchenden Crews zum Rasieren mit dem "Old Spice Shaving Gel" verführt wird. Dabei lebt der Commercial neben dem muskelbepackten und wie gewohnt allein in hautengen Shorts auftretenden Testimonial auch von seiner unberechenbaren Absurdität.

Ganz ähnlich verhält es sich im "Baby"-Spot, der vielleicht noch eine Spur verschrobener daherkommt: Darin präsentiert Crews den Rasierschaum als ein Produkt, das noch neuer ist ist als ein "frisches Paar Socken". Neben den protestierenden Strümpfen treten nach und nach Football-Jersey, Waffeleisen oder Solarzellen auf und beteiligen sich an der Diskussion, wer oder was denn nun "neuer" sei - am Ende zur großen Überraschung für Testimonial Crews.


Bereits seit 2010 wirkt der Schauspieler als Werbefigur für Old Spice und brachte schon eine ganze Serie von Commercials hervor, einer bizarrer als der andere. Wer sich alle Spots von Terry Crews ansehen möchte, kann dies in dem Video unter der Meldung. Gemeinsam mit Wieden + Kennedy entwickelt die Marke auch andere groteske Werbevideos, zuletzt mit dem animalischen Marketingchef Dr. Wolfdog in der Hauptrolle.

Bei der Agentur zeichnen die Kreativdirektoren Craig Allen und Jason Bagley sowie Eric Fensler (Copywriter) und Max Erdenberger (Art Direction) verantwortlich. Die Produktion übernahm Fatal Farm, Los Angeles. tt

Meist gelesen
stats