Ogilvy unterstützt Anti-Aids-Kampagne

Montag, 27. November 2006

Anlässlich des Welt-Aids-Tags am 1. Dezember hat das Ogilvy Agenturnetzwerk verschiedene Kreationen für die globale Anti-Aids-Kampagne "Staying-Alive" des Senders MTV entwickelt. In über 30 Ländern wurde bei Ogilvy am "Anti-Aids-Briefing" gearbeitet. Ziel ist es, das Thema Aids für die junge Zielgruppe erneut relevant zu machen. In Europa wurden unter Federführung der beiden Kreativen Delle Krause und Paul Smith zwei Filmideen realisiert. Eine davon entstand in Kooperation der Ogilvy Büros in Frankfurt und Moskau. Der Film "Ex-Partners" dramatisiert die Tatsache, dass man, wenn man mit jemandem schläft, automatisch auch mit dessen Ex-Partnern schläft. Der Film nimmt die Potenzierung der sexuellen Parnter wörtlich, indem er zahlreiche Nackte zeigt. Der Spot wurde von Telemaz in Hamburg unter der Regie von Titus gedreht und produziert. Alle Beteiligten haben ohne Honorar gearbeitet. Die englische Version wird im Fersehen und Internet zu sehen sein. Darüber hinaus soll eine Version zum Download auf Mobiltelefonen bereitgestellt werden. Der Film wird weltweit von MTV für die jeweiligen Länder adaptiert.

Eine weitere Maßnahme von Ogilvy in Frankfurt ist eine Serveraktion, die für die Nutzer des Online-Spiels Counterstrike entstanden ist. Betritt ein Spieler den Onlineserver von Counterstrike, wird er mit der Aussage konfrontiert "Kill so viele du kannst, aber sei kein Idiot und kill dich selbst." Diese kann nicht weggezappt werden und soll den meist jungendlichen Spielern die Problematik Aids ins Bewusstsein rufen. bu

Meist gelesen
stats